Dokumentationen

Reisewege zur Kunst - Irland, der Südwesten

Hessischer Rundfunk, 2001
VHS, Farbe, 42 Minuten, deutsch
Die Produktion beschäftigt sich vor allem mit der Kunst und den Kunstschaffenden in der Südwestecke Irlands: Maler, Dichtern, Musikern. Es gibt einige Interviews, eingebunden in Erklärungen zur Geschichte Irlands und immer wieder unterbrochen und ergänzt durch Aufnahmen aus dem Land und den Ortschaften.
Keine leichte Kost, aber schmackhaft!

Aus dem Inhalt:
- Landschaftseindrücke von der Dingle-Halbinsel
- "Bootshaus" von Gallarus
- Megalithgräber, Steinreihen, Steinkreise
- Interview mit der gälischsprachigen Dichterin Nuala Ní Dhomhnaill
"Jede Geschichte erweckt eine andere"
- Skellig Inseln
Brendan, Tir na nOg
Friedhof beim Mount Brendan
Geschichtsabriß, Sängerin
- Geschichte der "Port Yarrock"
- Interview mit dem Lotsen Bob Goodwin
Inseln in der Bucht von Tralee
Bootsbau
- Dingle, Stadteindrücke, Hafenbilder
- Listowel, Pferderennen ( lang! )
- Geschichte von Daniel O'Connor, dem "Liberator"
- Steinfort Cathairgall
- Interview mit dem Maler Tomás Ó Ciobháin
- Geschichte der "Great Blasket Island"
"Die Boote fahren nicht mehr aus"
Interview mit Muiris Ó Ghuithín, ehemaligem Einwohner ( bewegend! )

Zu finden bei Fionn