Der "Irische Abend", Ausgabe '09

Ein Jahr ohne "Irischen Abend" - das geht nicht! Zumindest nicht beim DIF. Also haben wir uns, beflügelt durch den letztjährigen Abend und mit noch frischen Erinnerungen an den Irland-Besuch im April wieder weit aus dem Fenster gelehnt, um einen schönen Abend auf die Beine zu stellen. Das ist gelungen - wenn ich die Zahl der Besucher, die Qualität der Musik und die gute Stimmung als Messlatte nehme.
Diesmal war die junge Gruppe "GoodNightFolks" zu Gast, die uns - unterbrochen von ein paar Pausen - bis Mitternacht eingeheizt hat. Sie kennen das Repertoire typisch irischer Lieder 'rauf und 'runter und sind sich auch für ein paar deftige Gassenhauer nicht zu schade. Wie an den Bildern unten zu sehen, haben sie es geschafft, das als dröge bevorurteilte westfälische Publikum zum Mitklatschen, -tanzen und -singen zu animieren. Maith thu!
Daneben gab es (diesmal genug!) Kilkenny, Guinness und Bailey's zu verkosten, gegen den Kleinen Hunger halfen verschiedene Chips-Sorten und am Stand der Bücherei Ebbecke konnte man in Büchern aus oder über Irland schmökern. Das half auch beim diesjährigen Quiz: zu 13 Irischen Buchtiteln mußten die richtigen 13 Autoren und -innen zugeordnet werden. Nicht einfach ... aber von 23 Mitspielern haben 4 alles richtig gemacht! So entschied das Los über die Siegerin ...

Kurz und gut: wieder ein Abend zum irisch wohlfühlen!! Fortsetzung folgt 2010, versprochen!

Und wie versprochen, hier die Auflösung des Quiz.

Slan libh anois,
Fionn Ruadh